Endlich: Sie sind wieder da - inklusiver kleiner Verstärkung!

Yasemin, Nina und Dorothee - drei Frauen aus drei Generationen leben in Bielefeld in einem Mehrparteienhaus und sind dicke Freundinnen geworden. Denn zusammen lässt sich das Leben einfach schöner meistern! Yasemins Welt hat sich nach ihrem ersten gemeinsamen Fall ganz schön verändert: Sie ist frischgebackene Mutter mit Tendenz zur Helikoptermama.

 

Da kommt etwas Abwechslung gerade recht:  Als Stammkundin Erika Yasemins Kiosk besucht und die drei um Hilfe für ihren Neffen bittet, sind die Frauen wieder einmal zur Stelle. Sie sollen herausfinden, wer hinter der Rufmordkampagne steckt, die das Cateringunternehmen des Neffen gerade den Bach heruntergehen lässt. Wie sich herausstellt, ist das nur die Spitze des Eisbergs ...

(Im zweiten Band fließen übrigens ebenso viel Kaffee und Gin wie im ersten Buch. )


JETZT KAUFEN!

am liebsten in der Buchhandlung Eures Vertrauens

oder 

Über den Grafit Verlag
Über den Autorenweltshop

... und überall, wo es Bücher gibt.

 

 

"Flott geschriebener Krimi mit einem sympathischen Frauentrio, das man sofort ins Herz schließt." (Günter Keil, Zeitschrift Freundin)

 

"Ja! Das hat Klasse! Das hat Charme! Und spannend ist es auch noch."
(Ute Spangenmacher, www.bookola.de)

 

"Ein warmherziger, kurzweiliger Krimi mit schön gezeichneten Figuren und einer gewissen Tiefe."  (Markus Eggert, Literaturlounge)

 

Drei Frauen, drei Generationen:
Ein Mord führt zu einer ungewöhnlichen Freundschaft 

In einem Mehrfamilienhaus in Bielefeld treffen drei Frauen aufeinander, deren Biografien kaum unterschiedlicher sein könnten. Vermieterin Dorothee Klasbrummel hat seit fünfzehn Jahren die eigenen vier Wände nicht verlassen, sich ihr heiteres Gemüt aber trotzdem bewahrt. Polizistin Nina Gruber verbringt ihr Sabbatjahr nicht wie geplant an malerischen Stränden, sondern pflegt ihre schwierige Mutter. Die junge Kioskbesitzerin Yasemin Nowak liebt das Leben und lässt in der Liebe nichts anbrennen, allerdings bereiten ihr die zunehmend unheimlicher werdenden Briefe eines heimlichen Verehrers Sorge.

Als im Altpapiercontainer des Kiosks eine Leiche gefunden wird, tun die drei ungleichen Frauen sich zusammen und ermitteln auf eigene Faust. Primär, um sich von den eigenen Problemen abzulenken. Doch diese Rechnung geht nicht auf …

 

Jetzt kaufen!
in der Buchhandlung Eures Vertrauens
oder

Über den Grafit Verlag
Über den Autorenweltshop

 ... und überall, wo es Bücher gibt.